Manufactura Tessanda Val Müstair

Manufactura Tessanda Val Müstair

Hochwertige, von Hand gewobene Textilien. Seit 1928.

Kontakt

Typ: Handwerk & Produktion
  • Angaben zur Firma
  • Map

Manufactura Tessanda Val Müstair

Die Handweberei Tessanda wurde 1928 mit dem Ziel gegründet, den Münstertalerinnen ein eigenes Einkommen und eine anerkannte Ausbildung zu ermöglichen.

Noch heute stehen über 20 traditionelle Webstühle in der Tessanda im Einsatz. Viele davon stammen aus dem Val Müstair und sind über 100 Jahre alt. Die Tessanda ist eine der letzten professionellen Handwebereien der Schweiz.

In den Webräumen geht es mitunter laut zu und her: Die Webstühle klappern, krachen und knallen, wenn die flinken Weberinnen mit ihren Händen und Füssen fein säuberlich aufeinander abgestimmt arbeiten und mit voller Aufmerksamkeit das Schiffchen hin und her schleudern. Genaus so wie es seit Hunderten von Jahren getan wird. 

Weben ist eine aufwändige Arbeit. Tausende von Fäden wollen höchst präzis eingezogen werden. Es braucht viele Jahre Erfahrung, bis eine Weberin einen Webstuhl für komplizierte Muster einrichten und dieses anschliessend in perfekter Qualität weben kann.

Die Tessanda stellt handgewobene Stoffe aus bestem Rohmaterial her. Sie werden meist zu funktionalen, langlebigen Produkten für Küche, Tisch, Bad und Wohnen verarbeitet. Auch schöne Accessoires und Teppiche finden sich im Sortiment.

Dank der Handfertigung können auch individuelle Kundenwünsche berücksichtig werden. Fast alles ist möglich.

Traditionelles Handwerk - was früher verstaubt wirkte, bedeutet heute Lebensqualität und garantiert Einzigartigkeit.

Tessanda - echte Schweizer Handwerkskunst. Seit 1928.

 

Besuchen Sie uns in unseren Webräumen und schauen Sie den Weberinnen über die Schulter. Ihre Anmeldung für eine Führung können Sie auf der Website oder telefonisch tätigen.